Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

Zum Ergebnis der Honorarverhandlung 2014

Berlin, 27. September 2013 - „Das Verhandlungsergebnis mit einer Steigerung des Orientierungspunktwertes um 1,3 Prozent ist zu wenig. Angesichts der mageren Steigerung im Vorjahr um 0,9 Prozent findet die Honorarentwicklung keinen Anschluss an die Kostenentwicklung.

Das Verhandlungsergebis ist zu wenig - Dr. Dirk Heinrich, Bundesvorsitzender des NAV-Virchow-Bundes (© Lopata - NAV-Virchow-Bund)

Der von den Krankenkassen kalkulierte Anstieg von 800 Millionen Euro im nächsten Jahr ist schlichtweg falsch, weil diese Zahl die regionalen Ergebnisse enthält, die erst noch verhandelt werden müssen. Und im letzten Jahr war sichtbar, wie in vielen Regionen die Krankenkassen dort die Verhandlungen systematisch blockiert haben. Nicht nachvollziehbar ist das Ergebnis, dass nicht einmal ein Einstieg in die Ausbudgetierung der haus- und fachärztlichen Grundleistungen gelungen ist. Dies ist unbedingt notwendig, um den Ärzten in der Grundversorgung endlich das Morbiditätsrisisiko von den Schultern zu nehmen. Es gibt also wieder keine festen Preise.“

Dr. Dirk Heinrich, Bundesvorsitzender des NAV-Virchow-Bundes

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@nav-virchowbund.de
Web: www.nav-virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/nav_news

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de