Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Junge Ärzte beim NAV-Virchow-Bund

Der Arbeitskreis Junge Ärzte im NAV-Virchow-Bund ist speziell für jüngere Ärzte da, die sich mit ihrer Praxis noch in der Start- und Aufbauphase befinden.

Wer sich als Arzt neu in einer Praxis niederlässt, hat viele Fragen. Besonders betriebswirtschaftliches Wissen und rechtliche Bestimmungen sind in der Anfangszeit wichtig. Der NAV-Virchow-Bund unterstützt junge Ärzte in dieser sensiblen Phase gezielt, mit dem Wissen und der Erfahrung erfolgreicher Ärzte und fachlicher Experten.

 

 

Option Praxis – Kommt für mich eine Niederlassung in Frage?

 

Was unterscheidet die Arbeit als niedergelassener Arzt vom stationären Bereich?

  • Autonomie und Selbstverwirklichung
  • mehr Flexibilität und bessere Work-Life-Balance
  • hohe Patientenfrequenz
  • oftmals langjährigen Patienten-Arzt-Beziehung und Betreuung mehrerer Generationen
  • partnerschaftliches Verhältnis zu Patienten mit partizipativ-konkordanter Entscheidungsfindung, wodurch man die Patienten unterstützt, Verantwortung zu übernehmen
  • Die „sprechende Medizin“ setzt ein hohes Maß an Empathie voraus
  • Betriebswirtschaftlicher Durch- und Weitblick bestimmt den beruflichen Erfolg mit – und lässt sich erlernen!

 

 

Wie kann der Weg vom Medizinstudium zur erfolgreichen eigenen Praxis aussehen?

Einige Tipps der jungen Ärzte im NAV-Virchow-Bund:

  • Schon frühzeitig während des Medizinstudiums Orientierungshilfe nnutzen (Famulaturen, Blockpraktika und Praktisches Jahr in Praxen), um Praxisstrukturen und Praxisabläufe kennenzulernen
  • Weiterbildungszeit in einer fachärztlichen Praxis garantiert eine praxisnahe und fundamentale Ausbildung bei nicht vorselektiertem und breitem Erkrankungsspektrum. Ziel ist dabei, eigenverantwortlich zu arbeiten.
  • Weiterbildungsverbünde bieten eine nahtlose Ausbildung und Planungssicherheit
  • Eine Anstellung z. B. in einem MVZ kann eine lehrreiche Zwischenstation sein
  • Im NAV-Virchow-Bund unterstützen erfahrene Kollegen mit Tipps und Tricks für einen gelungenen Praxisstart, unter anderem in betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Fragen

 

Leseproben aus unserem Service-Angebot

Ansprechpartnerin

Dr. Martina Teja

Ludwigsthaler Straße 5
66459 Lirkel
martinateja@aol.com