Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

Prof. Dr. Dr. Rainer Rix erhält Kaspar-Roos-Medaille

Berlin, 14. November 2011 - Der Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands würdigt Prof. Dr. Dr. Rainer Rix mit der Verleihung der Kaspar-Roos-Medaille. Der 69-jährige Arzt für Augenheilkunde erhielt die Auszeichnung für seine Verdienste um die deutsche Ärzteschaft im Rahmen der diesjährigen Bundeshauptversammlung in Berlin.

v.l.: Dr. Erwin Hirschmann, Dr. Veit Wambach, Prof. Rainer Rix, Dr. Dirk Heinrich (© A. Wagenzik, NAV-Virchow-Bund)

Nach seinem Medizinstudium Ende der 1960er Jahre ist Prof. Rix zunächst am Physiologischen Institut der Universität Erlangen-Nürnberg in den Bereichen Physiologie und Biokybernetik tätig. Es folgt ein Wechsel an die Augenklinik Erlangen-Nürnberg, wo er als Oberarzt das Labor für die Elektrophysiologie des Auges aufbaut. 1978 habilitiert der gebürtige Marburger im Bereich Augenheilkunde und gründet drei Jahre später eine eigene Niederlassung als Augenarzt.

Mit dem Übergang in den niedergelassenen Bereich beginnt auch sein berufspolitisches Engagement. Unter dem Dach des NAV und im Zuge der Entwicklung und Nutzung der Elektronischen Datenverarbeitung (EDV) für die ärztliche Tätigkeit setzt Prof. Rix bald einen Schwerpunkt seiner Verbandsarbeit. Daneben ist er in verschiedenen Gremien des NAV-Virchow-Bundes aktiv: Von 1998 bis 2006 bekleidet er das Amt des stellvertretenden Bundesvorsitzenden. Von 1990 bis 1998 und wieder seit 2006 gehört Prof. Rix dem Finanzausschuss an. Auch in seiner bayerischen Landesgruppe übernimmt er als stellvertretender Landesvorsitzender Verantwortung. Seit 2007 sitzt er dem Kuratorium der Brendan-Schmittmann-Stiftung vor.

Maßgeblich beteiligt ist Prof. Rix an der Entwicklung von neuen Formen der Zusammenarbeit in Ärztenetzen. Im Jahr 1997 gründet der EDV-Spezialist gemeinsam mit Dr. Veit Wambach und anderen Nürnberger Ärzten das Praxisnetz Nürnberg Nord (PNN), später die Ärztegenossenschaft Qualität und Effizienz (QuE). Als stellvertretender Vorsitzender übernimmt Prof. Rix hier eine Vorreiterrolle auf dem Gebiet ärztlicher Kooperation, die er bis heute leidenschaftlich ausfüllt.

Die Kaspar-Roos-Medaille wird alljährlich im Gedenken an den Mitbegründer und Vorsitzenden des damaligen NAV, Dr. Kaspar Roos (*1921 bis † 1986), für langjährige Verdienste um das Ansehen der Ärzteschaft verliehen.

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@nav-virchowbund.de
Web: www.nav-virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/nav_news

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de