Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Pressebereich

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt. 

In unserem Pressebereich können Sie

 

Mehr über unsere politischen Positionen und unsere Angebote für Mitglieder erfahren Sie in den entsprechenden Bereichen.

Sächsischer Landesvorstand im Amt bestätigt

Sächsischer Landesvorstand im Amt bestätigt
Pressemitteilung
Dresden, 25. Januar 2011 - Der Vorstand der Landesgruppe Sachsen des NAV-Virchow-Bundes ist im Amt bestätigt worden. Bei der turnusgemäßen Wahl votierten die Delegierten der Landeshauptversammlung mehrheitlich für eine weitere Amtsperiode der Landesvorsitzenden, Dr. Sibylle Berndt. Die Fachärztin für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde steht seit 2006 an der Spitze der sächsischen Landesgruppe. Ebenfalls wiedergewählt wurde der stellvertretende Landesgruppenvorsitzende, Dr. Christian Müller.

Allianz Berliner Ärzte stark im neuen Kammervorstand

Allianz Berliner Ärzte stark im neuen Kammervorstand
Pressemitteilung
Berlin / Brandenburg
Berlin, 25. Januar 2011 - Die Allianz Berliner Ärzte ist mit starker Vertretung aus der Wahl zum Vorstand der Berliner Ärztekammer hervorgegangen. Neben dem amtierenden Kammer-Präsidenten, Dr. Günther Jonitz, der 34 Stimmen erhielt, wurde der Spitzenkandidat der Allianz, Dr. Elmar Wille, mit 29 Stimmen in seiner Funktion als Vizepräsident bestätigt. Sowohl der 52-jährige Jonitz als auch sein 62-jähriger Vize stehen mit dem Delegiertenvotum am Beginn ihrer vierten Amtszeit.

BSIRSKE GEGEN PRAXISGEBÜHR – GUT SO!

BSIRSKE GEGEN PRAXISGEBÜHR – GUT SO!
Pressemitteilung
03. Januar 2011 - Berlin, 03. Januar 2011 – Der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Dr. Dirk Heinrich, kritisiert die für 2011 angekündigten Gewerkschaftsproteste gegen die schwarz-gelbe Gesundheitsreform. Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Frank Bsirske, hatte am vergangenen Wochenende gegenüber der Deutschen Presse-Agentur insbesondere die Einführung der Kostenerstattung in der Gesetzlichen Krankenversicherung als „Schritt in eine Drei-Klassen-Medizin“ bezeichnet und Protestaktionen in Aussicht gestellt.

Bsirske gegen Praxisgebühr – gut so!

Pressemitteilung
Berlin, 03. Januar 2011 - Der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Dr. Dirk Heinrich, kritisiert die für 2011 angekündigten Gewerkschaftsproteste gegen die schwarz-gelbe Gesundheitsreform. Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Frank Bsirske, hatte am vergangenen Wochenende gegenüber der Deutschen Presse-Agentur insbesondere die Einführung der Kostenerstattung in der Gesetzlichen Krankenversicherung als „Schritt in eine Drei-Klassen-Medizin“ bezeichnet und Protestaktionen in Aussicht gestellt.

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de