Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Pressebereich

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt. 

In unserem Pressebereich können Sie

 

Mehr über unsere politischen Positionen und unsere Angebote für Mitglieder erfahren Sie in den entsprechenden Bereichen.

KV-Streit in Mecklenburg-Vorpommern: Landesvorsitzende ruft zum Dialog auf

KV-Streit in Mecklenburg-Vorpommern: Landesvorsitzende ruft zum Dialog auf
Pressemitteilung
Mecklenburg-Vorpommern
Greifswald, 24. November 2014 - Die Vorsitzende der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern des NAV-Virchow-Bundes, Dipl.-Med. Angelika von Schütz, bedauert das Scheitern einer gemeinsamen Resolution von Haus- und Fachärzten vor der Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern (KVMV) am vergangenen Wochenende.

Wirtschaftliche Situation bei Fachärzten der Grundversorgung ein großes Problem

Wirtschaftliche Situation bei Fachärzten der Grundversorgung ein großes Problem
Pressemitteilung KBV/NAV-Virchow-Bund
Berlin, 18. November 2014 - Ärztemonitor – Die niedergelassenen Ärzte sind mit ihrem Beruf zufrieden, aber nicht mit den Arbeitsbedingungen. Dies hat der Ärztemonitor 2014 nachgewiesen. KBV und NAV haben in einer Detailauswertung nach möglichen Gründen für Unzufriedenheit bei Niedergelassenen gefragt.

Landesvorstand erhält Bayerischen Gesundheitspreis 2014

Landesvorstand erhält Bayerischen Gesundheitspreis 2014
Preisverleihung
Bayern
München, 13. November 2014 - Für sein Engagement für Herzkranke im Rahmen des Netzprojekts "CardioNet NORIS – Besser Leben mit Herzschwäche" von QuE Nürnberg erhält Dr. Andreas Lipécz, Vorstandsmitglied der Landesgruppe Bayern des NAV-Virchow-Bundes, den Bayerischen Gesundheitspreis 2014. Der Preis wird jährlich von der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) und der Krankenkasse IKK classic vergeben.

Bis zu 30 Prozent Energiekosten sparen – NAV-Virchow-Bund und Ampere AG starten Kooperation

Bis zu 30 Prozent Energiekosten sparen – NAV-Virchow-Bund und Ampere AG starten Kooperation
Neuer Mitgliederservice
Berlin, 11. November 2014 - Die Ampere AG gewinnt den NAV-Virchow-Bund als neuen Partner. Die Kooperation zwischen dem Energiebroker und dem Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands ermöglicht günstige Strom- und Gaslieferverträge für die rund 12.000 Verbandsmitglieder. Dank des gebündelten Bezugs in Energie-Einkaufsgemeinschaften können Arztpraxen bis zu 30 Prozent Energiekosten gegenüber herkömmlichen Anbietern sparen. Durch Sonderkonditionen für den Verband profitieren NAV-Mitglieder zusätzlich. 

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de