Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Pressebereich

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt. 

In unserem Pressebereich können Sie

 

Mehr über unsere politischen Positionen und unsere Angebote für Mitglieder erfahren Sie in den entsprechenden Bereichen.

Praxisärzte weisen Vorwurf zurück – Keine Verlagerung ambulanter Fälle in Klinik-Notaufnahmen

Praxisärzte weisen Vorwurf zurück – Keine Verlagerung ambulanter Fälle in Klinik-Notaufnahmen
Pressemitteilung
Berlin, 07. September 2015 - Im Zuge der Diskussionen zur Klinikreform weist der Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands die Vorwürfe aus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zurück, wonach viele Praxisärzte Patienten vorschnell ins Krankenhaus schicken würden.

Honorarrunde 2015: Kassen-Gutachten blockiert Verhandlungen

Honorarrunde 2015: Kassen-Gutachten blockiert Verhandlungen
Pressemitteilung
Berlin, 17. August 2015 - Der Verband der niedergelassen Ärzte Deutschlands warnt die Krankenkassen bei den laufenden Honorarverhandlungen vor Blockaden: „Wir brauchen einen echten Inflationsausgleich und zusätzliche Mittel zum Abbau des Investitionsstaus, zur Kompensation der gestiegenen Betriebskosten sowie zur Finanzierung der Tarifsteigerungen für Praxismitarbeiter“, erklärt der Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Dr. Dirk Heinrich.

SpiFa wird Mitglied der Allianz

SpiFa wird Mitglied der Allianz
Pressemitteilung
Berlin, 05. August 2015 - Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands (SpiFa) ist neuer Teil der Allianz deutscher Ärzteverbände. Der Zusammenschluss aus den großen fachübergreifenden Verbänden nahm den SpiFa in seiner jüngsten Sitzung einstimmig als neues Mitglied auf. „Damit bilden wir den Übergangsprozess der GFB zum SpiFa auch innerhalb der Allianz ab“, erklärt der derzeitige Sprecher der Allianz und Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Dr. Dirk Heinrich. Die Allianz geht damit gestärkt in die gesundheitspolitische Debatte der kommenden Monate.

Anti-Korruptionsgesetz: Zielsetzung richtig - Umsetzung geht an der Realität vorbei

Anti-Korruptionsgesetz: Zielsetzung richtig - Umsetzung geht an der Realität vorbei
Pressemittelung
Berlin, 30. Juli 2015 - Der Regierungsentwurf zu einem Anti-Korruptionsgesetz im Gesundheitswesen verfehlt nach Auffassung der Allianz deutscher Ärzteverbände den Praxistest. „Trotz einiger Änderungen bleiben die grundsätzlichen Bedenken aus dem von der Allianz beauftragten Rechtsgutachten des Strafrechtlers Prof. Bernd Müssig bestehen“, erklärt der Sprecher der Allianz, Dr. Dirk Heinrich.

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de