Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

NOTFALL-PLAN FÜR DIE PRAXIS:
VIER MERKBLÄTTER IM SERVICE-PACK

06. Juli 2005 - eur Berlin, 6. Juli 2005 – Was tun bei Unfall, Brand oder Alarm in der Arztpraxis? Der NAV-Virchow-Bund hat dazu vier Merkblätter herausgegeben, die in jeder Praxis als Aushang gut sichtbar oder sofort greifbar sein sollten:

eur Berlin, 6. Juli 2005 – Was tun bei Unfall, Brand oder Alarm in der Arztpraxis? Der NAV-Virchow-Bund hat dazu vier Merkblätter herausgegeben, die in jeder Praxis als Aushang gut sichtbar oder sofort greifbar sein sollten:
­

  • Schema „Verhalten bei Unfällen“,

  • ­
  • Schema „Verhalten im Brandfall“,

  • ­
  • Schema „Alarmplan“ mit lokalen Rufnummern für Soforthilfe und

  • ­
  • Merkblatt „Verhalten bei Nadelstichverletzungen“

Gerade bei Schnitt- und Stichverletzungen in der Arztpraxis ist schnelles und besonnes Handeln für das Praxispersonal lebensrettend. Die Gefahr der Übertragung von Infektionskrankheiten stellt ein erhebliches Gefährdungspotential dar. Deshalb enthalten die Merkblätter eine ausführliche Unterweisung des Praxispersonals mit entsprechender Dokumentation.
Der komplette Satz ist für eine Schutzgebühr von 2 Euro für Nichtmitglieder (für Mitglieder kostenlos) erhältlich bei:

NAV-Virchow-Bund
Postfach 10 26 61
50466 Köln

Fon: 0221/9730050
Fax: 0221/7391239

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferenten: Thomas Hahn, Julia Bathelt
Chausseestraße 119b, 10115 Berlin
Telefon (03 0) 28 87 74 - 0, Fax (03 0) 28 87 74 - 1 15,
Email: presse@nav-virchowbund.de
NAV-Virchow-Bund im Internet: http://www.nav-virchowbund.de


Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@nav-virchowbund.de
Web: www.nav-virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/nav_news

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de