Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

Netzagentur im Netz – Agentur deutscher Arztnetze startet Webseite

Berlin, 27. Januar 2012 - Die Agentur deutsche Arztnetze e.V. ist ab sofort mit einem neuen Auftritt im Internet vertreten. Unter www.deutsche-aerztenetze.de finden sich umfangreiche Informationen zur Arbeit und Organisation der Netzagentur, zu ihren Mitgliedern sowie zu praxisrelevanten Fragen rund um das Thema Gesundheitskooperationen.

Eines der Features der neuen Webseite: eine umfassende Datenbank der deutschen Ärztenetze (© kim - Fotolia.com)

Als besonderes Feature enthält die Internetseite eine umfassende Aufstellung der Arztnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland. Durch die hohe Dynamik, mit der sich die Netze hierzulande entwickeln, wird die Datenbank fortlaufend aktualisiert.

Der Onlineauftritt kann darüber hinaus als Leitfaden für den Einstieg in ein Arztnetz oder die Gründung einer ärztlichen Kooperation genutzt werden. So wird nicht nur erklärt, was Netze sind, welche Kooperationsformen die ärztliche Berufsordnung heute möglich macht und wo deren Vor- und Nachteile liegen. Im Service-Bereich finden Netzpraktiker wertvolle Hinweise zum Gründungsmanagement, eine Aufstellung der möglichen Rechtsformen von Gesundheitsverbünden sowie Links zu Leuchtturmprojekten in der deutschen Netzelandschaft. Der Menüpunkt „Netze führen“ stellt in kompakter Form dar, was beim betriebswirtschaftlichen Management, dem Datenmanagement und der Telematik sowie der Öffentlichkeitsarbeit für Arztkooperationen zu beachten ist.

Parallel zur weiteren Entwicklung der Agentur deutscher Arztnetze wird der Internetauftritt in den kommenden Monaten kontinuierlich ausgebaut werden. Geplant ist die Etablierung einer Maklerplattform für netzspezifische Produkte und Dienstleistungen, die den Mitgliedern der Netzagentur und zum Teil auch anderen Interessierten offen stehen wird.

Die Agentur deutscher Arztnetze vertritt die Interessen der rund 400 Arztnetze und Gesundheitsverbünde in Deutschland, unterstützt ihre Mitglieder auf dem Weg der Professionalisierung und tritt als Dienstleister für Vertrags- und Versorgungskonzepte auf. Die Netzagentur agiert in enger Zusammenarbeit und gemeinsam mit dem NAV-Virchow-Bund, dem Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@nav-virchowbund.de
Web: www.nav-virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/nav_news

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de