Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

NAV-VIRCHOW-BUND GIBT NEUE GESETZESSAMMLUNGEN HERAUS

07. September 2007 - eur Berlin, 7. September 2007 – Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, in seinem Betrieb Gesetze und Verordnungen auszulegen. Das Fehlen dieser Unterlagen kann bei Begehungen durch die Berufsgenossenschaften Probleme bereiten. Der NAV-Virchow-Bund hat die geltenden Regelungen nun speziell für die Arztpraxis zusammengestellt.

eur Berlin, 7. September 2007 – Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, in seinem Betrieb Gesetze und Verordnungen auszulegen. Das Fehlen dieser Unterlagen kann bei Begehungen durch die Berufsgenossenschaften Probleme bereiten. Der NAV-Virchow-Bund hat die geltenden Regelungen nun speziell für die Arztpraxis zusammengestellt. Beispielhaft seien das Arbeitszeit-, das Jugendarbeitsschutz- und das Mutterschutzgesetz genannt.

Zudem empfiehlt es sich, neben den auslegepflichtigen Gesetzen und Verordnungen weitere wichtige arbeitsschutzrechtliche Bestimmungen in der Praxis vorzuhalten – insbesondere, wenn Besuch von Gesundheitsämtern oder Arbeitsschutzbehörden ansteht. Darunter fallen unter anderem das Arbeitssicherheits-, das Arzneimittel- sowie das Medizinproduktegesetz.

Die umfangreichen Gesetzessammlungen – die auslegepflichtigen und die nicht auslegepflichtigen – erhalten Mitglieder zu einem Preis von je 10 Euro, Nichtmitglieder zahlen je 20 Euro. Bei der Bestellung beider Broschüren bieten wir Mitgliedern einen Vorzugspreis von 15 Euro, Nichtmitgliedern berechnen wir dann nur 30 Euro.

Bestelladresse:

NAV-Virchow-Bund
Abteilung Service
Postfach 10 26 61
50466 Köln
Fon: (02 21) 97 30 05-0
Fax: (02 21) 7 39 12 39
E-Mail: info@nav-virchowbund.de


Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferenten: Thomas Hahn, Julia Bathelt
Chausseestraße 119b, 10115 Berlin
Telefon (03 0) 28 87 74 - 0, Fax (03 0) 28 87 74 - 1 15,
Email: presse@nav-virchowbund.de
NAV-Virchow-Bund im Internet: http://www.nav-virchowbund.de

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@nav-virchowbund.de
Web: www.nav-virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/nav_news

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de