Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Anti-Korruptionsgesetz in der Arztpraxis

Das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen stellt Ärzte und Praxismitarbeiter vor viele Fragen:

  • Dürfen Sie die Anwendungsbeobachtung noch durchführen?
  • Können Sie einen Vertrag mit einem Sanitätshaus abschließen?
  • Müssen Sie Kooperationen mit Krankenhäusern beenden?
  • Ist es legal, wenn die Fortbildungsveranstaltung von einer Pharmafirma gesponsert wird?
  • Ist eine Einladung oder die Gelegenheit einer wissenschaftlichen Veröffentlichung schon unlautere Bevorzugung?

Wo die Grenze zwischen Bagatelle und Strafbarkeit beginnt, ist noch nicht ausjudiziert. Als Mitglied das NAV-Virchow-Bundes können Sie sich kostenlos zu §§ 299a und 229b (Bestechlichkeit bzw. Bestechung im Gesundheitswesen) beraten lassen.

 

Infos zur Mitgliedschaft

 

Jetzt Mitglied werden!

Es lohnt sich für Sie: Werden Sie Mitglied unserer starken Gemeinschaft von Hausärzten und Fachärzten.

Ihre Vorteile als Mitglied

Ansprechpartnerin

RA Andrea Schannath
Justiziarin

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 125
Fax: 030 / 28 87 74 115
recht@nav-virchowbund.de