Wofür steht der NAV-Virchow-Bund?

  • Erhalt der Freiberuflichkeit
    • Vermittlung von Freiberuflichkeit: Auch angestellte Ärzte sind Freiberufler
    • Schutz des vertrauensvollen Patienten-Arzt-Verhältnisses als Grundlage ärztlichen Handelns 
  • Niederlassungsfreiheit
    • Reform der Bedarfsplanung
    • Förderung der Niederlassung in Einzel- oder Gemeinschaftspraxis 
  • Förderung von Kooperationen
    • Zusammenarbeit von Haus- und Fachärzten
    • Stärkung vernetzter ärztlicher Strukturen durch Gründung der Agentur deutscher Arztnetze
    • Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen, wobei gilt: Delegation: ja, Substitution: nein
  • Bürokratieabbau
    • Abbau der Formularflut
    • Reduktion von Kassenanfragen
    • Abschaffung von Regressen
    • Erster Erfolg: Abschaffung der Praxisgebühr
  • Reform der ärztlichen Selbstverwaltung
    • Demokratisierung
    • Stärkung ärztlicher Vertreter
    • Kein staatlicher Eingriff 
  • Leistungsgerechte Vergütung
    • Feste Preise
    • Abschaffung der Budgetierung
    • Reform der GOÄ
    • Kein Verschmelzen von EBM und GOÄ

Ansprechpartnerin

Kerstin Görs
Mitgliederservice

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030/288774-120
Fax: 030/288774-150
kerstin.goers@nav-virchowbund.de

So werde ich Mitglied

1. Formular ausdrucken
2. Felder ausfüllen und
3. an (030) 288774-115 faxen

Sie haben sofort Anspruch auf alle Serviceleistungen.