Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

KRISENTREFFEN DER ÄRZTEVERBÄNDE

30. November 2005 - eur 30. November 2005 - Die acht großen bundesweiten Ärzteverbände trafen sich heute in der Berliner Geschäftsstelle des NAV-Virchow-Bundes zu einem Krisengespräch. Thema war die heute existente und drohende weitere Verschlechterung in der ambulanten und stationären ärztlichen Versorgung der Patientinnen und Patienten in Deutschland. Die in den Verbänden vertretenen Ärztinnen und Ärzte fühlen sich ihren Patientinnen und Patienten verpflichtet und wollen sie auch in Zukunft wieder gut und wohnortnah versorgen können.
Vereinbart wurde die Koordination und Vernetzung von Aktivitäten der Verbände.

eur 30. November 2005 - Die acht großen bundesweiten Ärzteverbände trafen sich heute in der Berliner Geschäftsstelle des NAV-Virchow-Bundes zu einem Krisengespräch. Thema war die heute existente und drohende weitere Verschlechterung in der ambulanten und stationären ärztlichen Versorgung der Patientinnen und Patienten in Deutschland. Die in den Verbänden vertretenen Ärztinnen und Ärzte fühlen sich ihren Patientinnen und Patienten verpflichtet und wollen sie auch in Zukunft wieder gut und wohnortnah versorgen können.
Vereinbart wurde die Koordination und Vernetzung von Aktivitäten der Verbände.

Teilnehmende Verbände:
Deutscher Ärztinnenbund
Deutscher Facharztverband DFV e.V.
Deutscher Hausärzteverband
Freie Ärzteschaft e.V.
Gemeinschaft Fachärztlicher Berufsverbände (GFB)
Hartmannbund – Verband der Ärzte Deutschlands e.V.
Marburger Bund – Verband der angestellten und beamteten
Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e.V. – Bundesverband
MEDI Deutschland / Nordbadische Ärzte-Initiative
NAV-Virchow-Bund,
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands

(in alphabetischer Reihenfolge der Verbände)

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferenten: Thomas Hahn, Julia Bathelt
Chausseestraße 119b, 10115 Berlin
Telefon (03 0) 28 87 74 - 0, Fax (03 0) 28 87 74 - 1 15,
Email: presse@nav-virchowbund.de
NAV-Virchow-Bund im Internet: http://www.nav-virchowbund.de

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@nav-virchowbund.de
Web: www.nav-virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/nav_news

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de