Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

Keine neuen Ärzteverbände, sondern Geschlossenheit durch Stärkung der vorhandenen Verbände

Köln, 03. Dezember 2002 - Die Forderung von Dr. Michael Hammer nach Gründung eines neuen Facharztverbandes auf dem Fachärztetag in Köln ist der „Weg in die falsche Richtung“. Nicht ein neuer Verband könne die anstehenden Probleme lösen, sondern nur die Stärkung der schon jetzt aktiven Ärzteverbände, erklärte heute der stellvertretende Bundesvorsitzende des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, Dr. Hans-Martin Hübner, in Köln.

Gerade Dr. Hammer habe sich mit viel Engagement im NAV-Virchow-Bund über Jahre im Vorstand für mehr Geschlossenheit innerhalb der Ärzteschaft ausgesprochen. So sei es doch viel logischer, alle interessierten und angesprochenen Facharztkollegen aufzufordern, dem NAV-Virchow-Bund beizutreten. Seit Jahrzehnten würden nur hier die Interessen aller niedergelassenen Ärzte fachübergreifend gegenüber der Politik erfolgreich vertreten. Beispielhaft sei hier nur das Partnerschaftsgesetz genannt, das ohne NAV-Virchow-Bund nicht so zu Stande gekommen wäre.

„Wir brauchen dringend mehr Geschlossenheit, keine neuen Verbände. Denn das schwächt unsere Position nur noch mehr, insbesondere vor dem Hintergrund einer zunehmenden Sozialisierung des Gesundheitswesens.“ Wer für den Fortbestand der ärztlichen Freiberuflichkeit sei, finde im NAV-Virchow-Bund einen starken Partner, kommentierte Dr. Hübner abschließend.

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@nav-virchowbund.de
Web: www.nav-virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/nav_news

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de