Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

KASPAR-ROOS-MEDAILLE AN DR. DR. FRANZ-JOSEF BROICHER

13. November 2008 - eur Berlin, 14. November 2008 – Der Kölner HNO-Arzt Dr. Dr. Franz-Josef Broicher (81) wurde heute in Würdigung seiner langjährigen Verdienste um das Ansehen der deutschen Ärzteschaft auf der Bundeshauptversammlung des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, mit der Kaspar-Roos-Medaille ausgezeichnet.

eur Berlin, 14. November 2008 – Der Kölner HNO-Arzt Dr. Dr. Franz-Josef Broicher (81) wurde heute in Würdigung seiner langjährigen Verdienste um das Ansehen der deutschen Ärzteschaft auf der Bundeshauptversammlung des NAV-Virchow-Bundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, mit der Kaspar-Roos-Medaille ausgezeichnet.

Dr. Dr. Franz-Josef Broicher studierte Medizin und Zahnmedizin und promovierte 1956 in beiden Fachrichtungen. Er war unter anderem als Chefarzt des Dreiköniginnen-Hospitals in Köln-Mühlheim tätig. Schließlich ließ sich Dr. Dr. Broicher 1963 in seiner HNO-Praxis in Köln nieder.

Seit 1968 ist Dr. Dr. Broicher Mitglied des NAV-Virchow-Bundes. Er fungierte unter an-derem jahrelang als Beisitzer im Vorstand des Landesverbandes Nordrhein, als Delegierter zur Bundeshauptversammlung und Mitglied des Vorstandes der Bezirksgruppe Köln. In der innerverbandlichen Diskussion über die Gestaltung der ambulanten Versorgung, speziell beim Thema der Bildung von ärztlichen Gemeinschaften, war und ist Dr. Dr. Broicher ein offener Verfechter der Einzelpraxis, die seiner Überzeugung nach die wohnortnahe und patientenorientierte Versorgung gewährleistet.

Sein jahrelanger Kampf um die Abschaffung der Altersgrenze für Vertragsärzte zeigt deutlich, dass ein zunächst aussichtloser Kampf sinnvoll und lohnenswert ist, wenn die eigene Position unbeirrt und standhaft vertreten wird. Dr. Dr. Broicher vertritt seinen Standpunkt stets mit Vehemenz und Leidenschaft, aber immer fair und auf dem Boden der Realität.

Dr. Dr. Broicher engagiert sich als Facharzt im HNO-Berufsverband, der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf und Hals-Chirurgie e. V., der einen jährlich zu verleihenden Preis nach ihm benannte: den „Broicher-Preis“.

Die Kaspar-Roos-Medaille wird alljährlich im Gedenken an den Mitbegründer und Vorsitzenden des damaligen NAV, Dr. Kaspar Roos (*1921 – † 1986), für langjährige Verdienste um das Ansehen der Ärzteschaft verliehen.

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferenten: Thomas Hahn, Julia Bathelt
Chausseestraße 119b, 10115 Berlin
Telefon (03 0) 28 87 74 - 0, Fax (03 0) 28 87 74 - 1 15,
Email: presse@nav-virchowbund.de
NAV-Virchow-Bund im Internet: http://www.nav-virchowbund.de

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@nav-virchowbund.de
Web: www.nav-virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/nav_news

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de