AFD

"Marktwirtschaftlicher Wettbewerb ist immer dort angebracht, wo keine hoheitlichen oder zentralen Belange der Lebensvorsorge des Bürgers betroffen sind. Letzteres ist aber im Gesundheitswesen der Fall. Die individuelle Gesundheit ist das wichtigste Gut unserer Bürger, sie kann nicht dem freien Spiel der Marktwirtschaft überlassen werden, weil dies unweigerlich zu einer Risikoselektion bei den Patienten führt. Ansätze einer negativen Entwicklung sehen wir im Krankenhausbereich, teilweise aber auch in der Werbung der Krankenkassen. Auch hier sind Selbstverwaltung und Gesetzgeber gemeinsam gefordert, zum Schutze der Patienten tätig zu werden."