Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Gesundheitspolitisches Grundsatzprogramm

© kebox/Fotolia
Bundestagswahl 2017 - Niedergelassene Ärzte drängen auf Ende der Budgetierung

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 hat sich der NAV-Virchow-Bund mit einem gesundheitspolitischen Grundsatzprgramm positioniert. Der Verband plädiert dafür, das Vergütungssystem der Gesetzlichen Krankenversicherung auf feste, wirtschaftlich kalkulierte Preise umzustellen. „Die seit 30 Jahren andauernde Budgetierung hat die Versorgung an keinem Punkt verbessert und nur innerärztliche Verteilungseffekte verursacht“, heißt es im Papier. Darüber hinaus müsse die gemeinsame Grundversorgung zwischen Haus- und Fachärzten neu geordnet werden.

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030/288774-0
Fax: 030/288774-113
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de