Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

Allianz Berliner Ärzte stark im neuen Kammervorstand

Berlin, 25. Januar 2011 - Die Allianz Berliner Ärzte ist mit starker Vertretung aus der Wahl zum Vorstand der Berliner Ärztekammer hervorgegangen. Neben dem amtierenden Kammer-Präsidenten, Dr. Günther Jonitz, der 34 Stimmen erhielt, wurde der Spitzenkandidat der Allianz, Dr. Elmar Wille, mit 29 Stimmen in seiner Funktion als Vizepräsident bestätigt. Sowohl der 52-jährige Jonitz als auch sein 62-jähriger Vize stehen mit dem Delegiertenvotum am Beginn ihrer vierten Amtszeit.

Darüber hinaus wählte die 46-köpfige Delegiertenversammlung acht Beisitzer in den Kammer-Vorstand, von denen fünf der Allianz Berliner Ärzte angehören. Je 34 Stimmen entfielen auf Prof. Dr. Harald Mau und Dr. Rudolf G. Fitzner. Dr. Regine Held kam auf 32 Stimmen. Für Dr. Bernd Müller stimmten 24 Delegierte, 26 votierten für Dr. Christian Handrock. Die drei restlichen Beisitzer stellt der Marburger Bund.

Dr. Elmar Ville zeigte sich mit dem Wahlergebnis zufrieden: "Es ist wieder gelungen, einen repräsentativen Vorstand zu bilden, der die Breite der Berliner Ärzteschaft widerspiegelt – vom Krankenhaus über die freiberufliche Praxis bis zur Universitätsmedizin.“ Auch Prof. Dr. Harald Mau, Vorsitzender der Landesgruppe Berlin-Brandenburg des NAV-Virchow-Bundes, begrüßte die fachübergreifende Koalition des neuen Vorstandes: „Die Wahl der Kammerdelegierten und des Vorstandes zeigen, dass Berliner Ärzte sich nicht in Grabenkämpfen und standespolitischem Gezänk verschleißen, sondern begriffen haben, dass von den grundsätzlichen Problemen des Gesundheitswesens alle betroffen sind.“ Als Maßgabe für die künftige Vorstandsarbeit schloss Prof. Dr. Mau die Forderung an, durch Dialog mit Politik, Krankenkassen und Investoren müsse erreicht werden, dass „Ärzte von ihrer Arbeit leben können und Kranken diese ärztlichen Leistungen unabhängig von ihren Vermögensverhältnissen zuteil werden.

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Landesgruppe Berlin/Brandenburg
Landesvorsitzende: Dr. Christiane Wessel
Markgrafenstraße 20
10969 Berlin
Tel.: 030 / 61 43 04 0
E-Mail: info.berlin-brandenburg@nav-virchowbund.de

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de