Landesgruppen Baden-Württemberg Bayern Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein Westfalen-Lippe Niedersachsen / Bremen Hamburg Schleswig-Holstein Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mitteldeutschland Mecklenburg-Vorpommern Berlin/Brandenburg

Aktuelles

Änderung der Chipkarte schließt freie Arztwahl nicht aus

17. Februar 2000 - Gegen die vordergründige Argumentation des AOK-Bundesverbandes, durch eine Änderung der Chipkarte werde die freie Arztwahl der Versicherten eingeschränkt, hat sich heute der Bundesvorsitzende des NAV-Virchowbundes, Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands, Dr. Maximilian Zollner, gewandt.

Auch bei gewissen Veränderungen, die einen Mißbrauch der Versichertenkarte mit den damit verbundenen hohen Kosten verhinderten, sei es möglich, die freie Arztwahl zu sichern. Er forderte deshalb, daß die Versichertenkarte künftig entweder ein Paßbild des Versicherten oder einen Vermerk beim 1. Hausarztbesuch oder beim 1. Facharztbesuch der gleichen Fachrichtung erhalte.

Es sei zwar verständlich, daß die AOK der Chipkartenmißbrauch nicht interessiere, da sie wegen des gedeckelten Gesamtbudgets für die Vertragsärzte nicht davon betroffen sei. Für die niedergelassenen Ärzte jedoch, zu deren Lasten die systemwidrige Anwendung gehe, sei es ein ernstes Anliegen, den Mißbrauch einzudämmen. Deshalb unterstütze der NAV-Virchowbund auch eine entsprechende Initiative des SPD-Sozialexperten Rudolf Dreßler, erklärte Dr. Zollner.

Der NAV-Virchow-Bund ist der einzige freie ärztliche Verband, der ausschließlich die Interessen aller niederlassungswilligen, niedergelassenen und ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte aller Fachgebiete vertritt.

NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Leiter der Pressestelle: Klaus Greppmeir
Pressereferent: Adrian Zagler
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Tel: 030 / 28 87 74 - 0
Fax: 030 / 28 87 74 - 115
E-Mail: presse@nav-virchowbund.de
Web: www.nav-virchowbund.de
Twitter: www.twitter.com/nav_news

Mediacenter

Fotos, Videos und andere Downloads finden Sie in unserem Mediacenter.

Zu den Downloads

Ansprechpartner

Klaus Greppmeir
Hauptgeschäftsführer
Leiter der Pressestelle

Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: 030 / 28 87 74 0
Fax: 030 / 28 87 74 115
E-Mail: klaus.greppmeir@nav-virchowbund.de